Familienurlaub

Hauzenberg im Bayerischen Wald

 

 

 

Vogel-und Tierpark Irgenöd bei Ortenburg Ostbayern

Ara - Vogelpark Irgenöd OstbayernFür über 100 verschiedene Vogelarten und zahlreichen Säugetieren wurde hier im Laufe der Jahre ein kleines Paradies geschaffen. Auf gut ausgebauten Wegen können Sie in einem ca. 60.000 qm großem Gelände die Tiere aus unmittelbarer Nähe erleben. Beim Rundgang im Park informieren Tafeln über die Vögel, bei einigen Tieren sind auch die Eier und Jungbrut zu beobachten, was besonders für Kinder eine interessante Erfahrung ist. Der Park ist in einer wunderschönen Waldlandschaft angelegt, die Vögel sind fast ausschließlich in großzügigen Freigehegen oder Volieren untergebracht, um eine artgerechte Haltung zu gewährleisten. Nach dem Besuch des Vogelparks bieten sich die Gastwirtschaft mit großem Spielplatz zur Einkehr und geselligem Beisammensein an.

Affen - Vogelpark Irgenöd Bayern Erdmänchen - Vogel- und tierpark Ostbayern

 

 

Öffnungszeiten

Zebra - Vogelpark IrgenödGeöffnet ist der Vogelpark vom 01. April bis zum 01. November.

09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, letzter Einlaß um 18:00 Uhr

Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Hunde müssen leider draußen bleiben!

Eintrittspreise

Erwachsene 6 €
Kinder 3 €
Ermäßigung 5,50 €

Jahreskarte Erwachsene: 24,00 Euro
Jahreskarte Kinder: 12,00 Euro

Kombikarte Erwachsene: 10,00 Euro
Kombikarte Kinder: 5,00 Euro

Auskünfte und Informationen erteilt das Verkehrsamt Ihrer Bayerwaldgemeinde

Kontakt:

Vogel- und Tierpark Irgenöd
Irgenöd 3 
94496 Ortenburg
Tel. 08542-7130

 

 

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt - Vogelpark Irgenöd OstbayernAnfahrt aus Dreiflüssestadt Passau in Richtung Ortenburg/Bad Birnbach/Pfarrkirchen. Der Vogelpark befindet sich ca. 15-20 km nach 3-Flüsse-Stadt Passau noch vor Ortenburg. Die Anfahrt zum Vogelpark ist rechtzeitig und gut ausgeschildert.

Für weitere Fragen: Tourist - Information Ortenburg.

 

 

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayer. Wald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayerischen Waldes. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red.